Der Verein

Unsere Geschichte

Im Jahr 1953 versammelten sich 14 heimatverbundene Schönberger, um den Heimat- und Volkstrachtenverein Schönberg aus der Taufe zu heben.

 

Gründungsmitglieder:

Georg Drexler, Dr. Josef Ammer, Rupert Pleintinger, Simon Hansbauer, Josef Grill jun., Hans Duschl, Ignaz Duschl, Anton Pleintinger, Johann Roth, Engelbert Roth, Fanny Pleintinger, Benedikt Mautner, Mathias Roth, Xaver Kern

 

In wöchentlichen Zusammenkünften ließ man traditionelle Tänze und Lieder wieder aufleben. In Begrüßungs- und Heimatabenden stellte man die Ergebnisse der einheimischen Bevölkerung wie auch den immer zahlreicher kommenden Feriengästen vor. Schnell wurde der junge Verein auch überregional bekannt. Es folgten Auftritte unter anderem in Hamburg und Stuttgart.

 

Zum 10-jährigen Vereinsjubiläum schuf man sich die erste Vereinsfahne an. Diese erste Fahne zeigt auf der einen Seite ein heimatliches Trachtenpaar, auf der anderen das Bild des Heimatortes Schönberg mit der Pfarrkirche als Mittelpunkt. Als Fahnenmutter stellte dich Frau Veronika Sigl zur Verfügung, die „Hirtmonstaler“ aus Bischofsmais konnten als Patenverein gewonnen werden. 


Der Verein wuchs, es konnte eine Kinder- und Jugendtanzgruppe gebildet sowie mehrere Tanz-, Gesangs- und Musikgruppen. Im Jahr 2014 feierte man das 65-jährige Vereinsjubiläum.

 

 

 

Die Vorstandschaft

Ehrenvorsitzender: Georg Praml

1. Vorsitzender: Georg Pichler

2. Vorsitzende: Sabine Loibl

1.Kassier: Erna Hansbauer

2. Kassier: Veronika Krammer

Schriftführerin: Alexandra Malschinger

Beisitzer: Stephanie Braumandl, Andrea Hansbauer, Stephan Heinlein, Andreas König, Renate Roth

Vortänzer: Georg Hansbauer, Ingrid Schmid

Trachtenwart: Rita Hansbauer

Jugendwart: Martina Fischer

Fahnenjunker: Manfred Fischer